Team | Müri Prototech

Das wertvollste Gut in jeder Unternehmung sind die Mitarbeiter.

Und in Kombination mit dem Spirit immer vorwärts zu gehen und nicht stehen bleiben, bilden diese den Hauptpfeiler unseres Erfolges.

Ein gutes Beispiel für die führende Marktstellung ist, dass Müri Prototech AG bereits 1998 das Potential der Additiven Fertigung erkannt hat und schon damals, als eines der ersten Fertigungsunternehmen, in eine STL-Anlage investierte. Somit haben wir bereits über 20 Jahre Erfahrung mit 3D-Druck und fühlen uns auch sehr gut in dieser Rolle als Technologie & 3D-Druck Pionier.

Aufgrund vieler langjährigen Mitarbeitenden haben wir eine sehr hohe Kompetenz in der Herstellung von Prototypen und Kleinserien in Kunststoff und Metall. In den Abteilungen Kunststoff und Mechanik können wir jeweils auf über 6 ½ Jahrzehnte Berufserfahrung der Mitarbeitenden zurückgreifen.

Das Führungsteam stellt sich vor:


Ralf Müri
CEO

Als einer der ersten Prototypenbauer in der Schweiz beweisen wir seit Jahrzehnten und Generationen, dass wir innovativ sind und sehr schnell auf Veränderungen im Markt reagieren können. Diese stetige Lebendigkeit in der Unternehmung bereitet mir grosse Freude und ist zugleich auch meine Motivation um nicht stehen zu bleiben.

Wir wollen in den nächsten Jahren vermehrt unsere Kompetenzen im 3D-Druck ausbauen. Hierzu benötigt es noch einiges an Aufklärungsarbeit bei unseren Kunden zumal unsere verschiedenen Technologien auch kombinierbar sind.

Je komplexer die Aufgabe umso wichtiger ist eine frühe Beratung im Projekt. Weil wir bei uns im Hause Teile im 3D-Druck oder als Giessteil duplizieren, sowie hochkomplexe CNC-Teile anfertigen können, entstehen auch immer Kombinationsmöglichkeiten daraus. Im Gespräch finden wir gemeinsam die optimale Lösung für ihr einzigartiges Produkt.

Andreas Heinimann
Verantw. Qualitätsmanagement
Stv. Bereichsleiter Mechanik

Die Abwechslung bei Müri Prototech AG gefällt mir sehr. Da wir Prototypen und Kleinserien fertigen, haben wir viele unterschiedliche Herausforderungen. Speziell gefällt mir komplexe Teile, welche auf den Ersten Blick nicht machbar sind, dennoch fertigen zu können.

Als QMV darf ich das Qualitäts- und Umweltmanagement nach ISO 9001 und 14001 verantworten. Zudem gehören zu meinen Hauptaufgaben das Bedienen eines 5-achsigen Fräscenter sowie die Kalkulation der mechanisch gefertigten Teile zusammen mit dem Bereichsleiter Mechanik.

Am meisten Spass machen mir das einführen und optimieren von Prozessen sowie das Fertigen von komplexen Teilen in verschiedenen Materialien.


Christoph Steiner
Bereichsleiter Mechanik

 

Das selbstständige Arbeiten und Entscheiden sowie die abwechslungsreichen und vielfältigen Tätigkeiten gefallen mir sehr. Auch das flexible Arbeitszeitmodell, der kurze Arbeitsweg und unser sehr umgängliche und innovative Chef motivieren mich laufend das bestmögliche zu liefern.

Das Führen der Abteilung Mechanik, die Programmierung und Bedienung eines 5-achsigen Fräscenter, die Kalkulation der mechanisch hergestellten Teilen zusammen mit meinem Stellvertreter sowie die Sicherstellung des reibungslosen Ablauf unserer Anlagen zur Additiven Fertigung gehören zu meinen Hauptverantwortungen.

Das Koordinieren der Aufträge der mechanisch gefertigten Teile und das Programmieren für die Fertigung komplexer Teile sind meine Lieblingsarbeiten.

Pascal Schröder
Stv. Bereichsleiter Kunststoffe

Die Abwechslung der Teile in Geometrie und Materialisierung, die unterschiedlichsten technischen Herausforderungen sowie der gute Teamgeist gefallen mir besonders bei Müri Prototech AG.

Die laufende Optimierung der Verfahren für Vakuumguss, der vorgängige Werkzeugbau, das Lackieren der Teile und der anspruchsvolle Materialeinkauf für die Giessverfahren gehören zu meinen Hauptaufgaben welche mir auch viel Spass bereiten.

Ralph Hunziker
Bereichsleiter Kunststoffe

Die Vielfallt der zu fertigenden Produkte, die laufende Weiterentwicklung der generativen Verfahren und die stetige Optimierung der Arbeitsprozesse gefallen mir besonders.

Die Leitung der Abteilung Kunststoffe, welche den Modellbau und die Giesserei beinhalten, sowie das Betreiben der Anlagen zur additiven Fertigung gehören zu meinen Hauptaufgaben.

Am meisten Spass bei der Arbeit habe ich in der Koordination und Leitung meiner Abteilung, welche auch das Teilefinishing beinhaltet. Sehr spannend ist auch die damit verbundene Arbeitsvorbereitung sowie die Herstellung additiv gefertigter Teile in verschiedenen Materialien.

Roger Kössler
Verkaufsleiter

Die unterschiedlichen Kundenanforderungen sowie die Abwechslung bzw. die vielfältigen Fertigungsmöglichkeiten machen Müri Prototech AG "fast" einmalig. Die Abwechslung ist garantiert, da Prototypen nie identisch sind. Das junge und innovative Team sowie die gute Zusammenarbeit mit allen Bereichen gefallen mir sehr.

Die aktive Beratung unserer Kunden und alle die es noch werden, sowie das Marketing welches die gesamte Kommunikation und den Firmenauftritt beinhaltet, darf ich verantworten.

Als Gesamtanbieter von Prototypen und Kleinserien in Kunststoff und Metall können wir sehr vielfältigen Möglichkeiten anbieten. Speziell in der Beratung von additiv gefertigten Teilen ist noch reichlich Aufklärungsarbeit zu tätigen, was mir sehr viel Spass und Freude bereitet. Es ist auch ein tolles Gefühl, wenn man in der Prototypenphase an einem Produkt mitgewirkt hat und dieses einige Zeit später als Serienprodukt angewendet wird.